wissen
erleben
 

Quinx’ation Training

Im Rahmen des integrativen CFW-Bildungsprogramms bietet das Format QUINX’ATION ein spezifisches Training für multidimensionale Bewusstseinsentwicklung und Selbsterfahrung. Vor dem Hintergrund von wissenschaftlichen Evidenzen westlicher Disziplinen (Quantentheorien, Neuro- und Kognitionswissenschaften, Christliche Theologien u.ä.) umfasst die Methodik von QUINX’ATION insbesondere Anwendungen aus dem Spektrum östlicher Meditation-  und Yogaformen sowie transkultureller Spiritualität. Das entsprechend konzipierte QUINX’ATIONtraining wendet sich an alle interessierten Personen und Suchenden mit adäquaten physischen und psychischen Voraussetzungen.

Das Curriculum vom QUINX’ATIONtraining ist berufsbegleitend konzipiert und umfasst eine dreijährige Basisphase (240 ECTS) sowie eine darauf aufbauende zweijährige  Vertiefungsphase (120 ECTS). Beide Phasen beinhalten neben theoretischen Module in Form von Webinaren (SpiritCONCEPTS, ReligionCONCEPTS, QuinxationCONCEPTS) insbesondere praktische Module in Form von mehrmonatigen Tagesseminarreihen (SilentCIRCLE, DiamondCIRCLE), halbjährlichen Kursreihen (ZeroCIRCLE, SpacelessCIRCLE) und geblockten Seminarveranstaltungen (SilentDAYS, DiamondDAYS). Begleitet werden diese von einem obligatorischen Einzelunterricht (IndividualTEACHING) mit jeweils individuellen Trainings- und Schulungsschwerpunkten nach persönlichen und beruflichen Intentionen.

Beide Ausbildungsphasen werden einer praktischen und theoretischen Prüfung sowie der Abgabe einer themenspezifischen Projektarbeit finalisiert. Bei erfolgreichem Abschluss der Grundlagenphase erfolgt die CFW-Zertifizierung  zum/zur „QUINX’ATION-PRACTITIONER/IN“. Einen positiven Abschluss der Vertiefungsphase zertifiziert die CFW-Multiversity zudem als „QUINX’ATION–TRAINER/IN“.

Die terminliche Abstimmung des Erstkontakts mit Prüfung der Eingangsvoraussetzung erfolgt nach schriftlicher Bewerbung.

 

zu den Terminen